Der Kölner Floraball am 14. Juni 2014

Ballsaal-animiert

Die Flora inmitten des Botanischen Gartens ist einer von Kölns schönsten hístorischen Veranstaltungsorten, wenn nicht sogar der schönste.

1864 wurde die Flora aufgrund einer privaten Initiative honoriger Herren der Kölner Wirtschaft als Aktiengesellschaft eröffnet und musste ihren Platz am heutigen Hauptbahnhof wegen dessen Neubaus räumen.

Der Botanische Garten, der damals wohlhabenden Bürgern vorbehalten war, war als neuer exklusiver Standort besonders geeignet.

Als Mittelpunkt der neuen Anlage wurde das sogenannte „Palmenhaus der Stadt Köln, welches das ursprüngliche Gebäude der Flora darstellte, für repräsentative Zwecke erbaut. Einmalig war die Kombination aus Gusseisen und Glas, das charakteristische Merkmal der Kölner Flora. Die festliche Eröffnung fand am 14. August 1864 mit großem Ball, Konzert und Feuerwerk statt.

Köln tanzt am 26. April 2014 in der Kölner Innenstadt

Tanzen ist mehr als eine schöne Freizeitbeschäftigung - es ist Ritual, Brauchtum, darstellende Kunst, Berufstätigkeit, Sport oder einfach nur Spaß und Lebensgefühl pur. Und es spiegelt gerade in Köln Lebenslust und Freude sowie ein unbeschwertes Miteinander über viele Generationen wieder.
Tanzen wird aber auch als Ausgleichssport empfohlen; wer tanzt stärkt Körpergefühl und Selbstwahrnehmung. Der Gleichgewichtssinn wird gefördert und es ist ein optimales Gehirnjogging, das Koordination, Kreativität und Musikalität schult.

Köln bewegt sich zum ersten verkaufsoffenen Sonntag des Jahres

Mit einem breit gefächerten Programm rund um das Thema Sport und Gesundheit startete CITYMARKETING KÖLN gemeinsam mit den Partnern Gesundheitsregion KölnBonn, dem Zentrum für Gesundheit durch Sport und Bewegung der Deutschen Sporthochschule Köln sowie dem Sportamt der Stadt Köln beim verkaufsoffenen Sonntag am 30. März 2014 in die neue Saison. Von 13 bis 18 Uhr konnte man nicht nur nach Herzenslust shoppen, sondern sich bei  mehr als dreißig Ausstellern aus den Bereichen Medizin, Wellness, Fitness und Sport informieren und ein buntes Programm an Mitmach-Aktionen und Bewegungsstationen für die ganze Familie ausprobieren.

Wer an den Trimm-Dich-Parcours durch die Innenstadt mit insgesamt neun aktivGESUND-Stationen erfolgreich seine Fitness unter Beweis stellte, hatte die Chance auf tolle Gewinne, wie beispielsweise eine Gesundheitsanalyse der Sporthochschule Köln oder Karten zum nächsten Heimspiel des 1. FC Köln.
Auch das Sportamt der STADT kÖLN präsentierte seine Highlights für das Sportjahr 2014: Anlässlich des verkaufsoffenen Sonntags präsentierten sich Klassiker wie das größte Rollstuhlrugby-Turnier der Welt „Bernd Best“, der HRS BusinessRun Cologne und das CARGLASS Cologne Triathlon Weekend sowie die nun schon zum 30. Mal in Folge ausgetragenen snipes BMW WORLDS COLOGNE. Zu den präsentierten Top-Events zählten erneut das DFB-Pokalfinale der Frauen und das VELUX EHF Champions League FINAL4 im Hallenhandball.

Auch das Bühnenprogramm am Harzheimbrunnen zeigte wieder zahlreiche Highlights rund um den Kölner Sport. So wurde z.B. der Original-Pokal der VELUX EHF Champions League FINAL4 in einer Vitrine zur Schau gestellt und die Kölner Sportbotschafter Janus Fröhlich von der Kultgruppe „De Höhner“ und  Steffi Jones (Deutscher Fußballbund) wurden auf der Bühnen begrüßt.

Erstmalig mit dabei war die praxisHochschule, die die erste Kölner Mundgesundheitsstudie vorstellte.

Die nächsten verkaufsoffenen Sonntage gibt es erst wieder im Herbst: Am 02. November sowie am 07. Dezember werden die Geschäfte in der Innenstadt wiederum zum Sonntagsshopping einladen.

Noch mehr Fahrräder für Kölner Grundschüler

Berufsschüler setzen das Projekt von CITYMARKETING KÖLN in Eigenregie fort

Was als selbstverständlich erscheint, ist vielen Kölner Kindern fremd: Über 50% der Schüler in Kölner Grundschulen besitzen kein eigenes Fahrrad. Damit wird nicht nur eine wichtige sportliche Betätigung verhindert, sondern auch ein Eingewöhnen in den Straßenverkehr in frühem Alter ist nicht gegeben.

 

Weihnachtsbäume für die Innenstadt

In den Wochen vor Weihnachten herrscht in der Innenstadt eine besonders festliche Atmosphäre. Neben den vorweihnachtlichen Treiben erstrahlen auch die Geschäfte in weihnachtlicher Beleuchtung und die Schaufenster locken mit herrlichen Geschenkideen und einer ganz besonderen Stimmung. CITYMARKETING KÖLN wird diese vorweihnachtliche Atmosphäre mit einer sympathischen Gemeinschaftsaktion ergänzen:

Beleuchtete Weihnachtsbäume
In der Kölner Innenstadt werden erstmalig zwölf beleuchtete, etwa vier Meter  hohe Weihnachtsbäume aufgestellt. und so die Fußgängerbereiche rechtzeitig zum letzten verkaufsoffenen Sonntag des Jahres am 1.Dezember 2013 weihnachtlich schmücken.

Partner sind: Adidas, Anson´s Herrenmode, Café Riese, DM Drogeriemarkt, Hirmer Große Größen GmbH & Co. KG, Jeans Palast inkl. Planet, Juwelier Gadebusch, Karstadt Sport, Modehaus Jacobi, McDonalds, Werbegemeinschaft Köln Hauptbahnhof GbR, Platzgeber Adi Inden des Willy Millowitsch Platzes  inkl. Tee Gschwendner, Curry B. sowie Mod´s Hair.

Besonders freut es uns, dass es CITYMARKETING KÖLN in diesem Jahr erstmalig gelungen ist, in Kooperation mit der IG Schildergasse einen großen beleuchteten Weihnachtsbaum direkt am Harzheimbrunnen aufzustellen und so die Schildergasse schon weithin sichtbar erstrahlen lässt.

Verkaufsoffener Sonntag
Letztmalig für 2013 laden die Geschäfte der Kölner Innenstadt am 1. Dezember zum verkaufsoffenen Sonntag ein. Von 13.00-18.00 Uhr haben Shoppingbegeisterte die Möglichkeit, in der Kölner Innenstadt Weihnachtseinkäufe zu tätigen oder sich einfach nur von den festlich geschmückten Shoppingwelten verzaubern zu lassen.

Adresse

  • Heumarkt 14
    50667 Köln

Kontakt

  • +49 (0)221 923 17 17
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bürozeiten

Mo-Fr 9-17h
Sa-So geschlossen